_

_
29,80 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-8343-2619-5
  • 1. Auflage 2021
  • Thomas Schmertosch
  • 434
Komponenten der Automatisierung Seit Einzug der – vornehmlich elektronischen –... mehr

Komponenten der Automatisierung

Seit Einzug der – vornehmlich elektronischen – Automatisierungstechnik in Maschinen und Anlagen ist deren Bedeutung derart gestiegen, dass es heute kaum noch ohne sie geht. Mechanik und Elektronik verschmelzen immer fester zu Mechatronik und viele Funktionen werden überhaupt erst durch Automatisierungstechnik und Software möglich. Mit industriellen Softwarelösungen lassen sich heute Funktionen verwirklichen, die früher nur mit großem mechanischen Aufwand oder überhaupt nicht möglich waren. So verwundert es nicht, dass zahlreiche Innovationen des Maschinen- und Anlagenbaus ohne Technologien aus der Informations- und Automatisierungstechnik heute undenkbar wären.

Das Buch richtet sich an Studierende der Automatisierungstechnik und Mechatronik sowie an Wirtschaftsingenieure mit der Vertiefung Elektrotechnik/Automatisierung. Es vermittelt die Besonderheiten der einzelnen Komponenten von Automatisierungssystemen und zeigt, wie diese nach konstruktiven, wirtschaftlichen und technologischen Aspekten für die eigene Anwendung ausgewählt und zu einem Gesamtsystem konfiguriert werden können. Dabei spielt der Blick auf die gestellten Anforderungen in jedem Punkt eine dominierende Rolle.

Aus dem Inhalt:

  • Der Weg zum Automatisierungssystem: Lasten- und Pflichtenheft
  • Auswahl der Automatisierungskomponenten
  • Anforderungen und Aufgaben der Automatisierungstechnik
  • Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS)
  • Feld- und Schaltgeräte
  • Antriebssysteme
  • Human Machine Interface
  • Sicherheitstechnik
  • Serielle Kommunikation
  • Typische Konfigurationen

Autor Thomas Schmertosch

Prof. Dr.-Ing. Thomas Schmertosch

Jahrgang 1952

Ausbildung (Abschluss)

1970 Elektromonteur                                                                                                                                                     
1978 Ing. für Energietechnik, IS für Energiewirtschaft Markkleeberg                                                           
1984 Dipl.-Ing. Technische Kybernetik, TU Otto von Guericke Magdeburg
1989 Promotion zum Thema „Modulare Automatisierungssysteme“, TU „Otto von Guericke“ Magdeburg und TAKRAF Leipzig
2014 Sachbuchautor, Schule des Schreibens Hamburg

 
Berufliche Tätigkeit

1978 - 1981 Dozent und Laboring. Automatisierung / E-Technik, ISE Markkleeberg                                                                                                                                    
1982 - 1989 Softwareentwicklung und -leitung im Schwer- und Druckmaschinenbau
1990 - 2016 Vertriebsleiter Technisches Büro Südost, B&R Industrie Elektronik
seit 2012 Gastdozent und Honorarprofessor im Lehrgebiet „Komponenten der Automatisierung“ an der HTWK Leipzig
seit 2014 Fachautor und Technische Beratung
Zuletzt angesehen