Fachbuch "Netzlastberechnung"

 Mediadaten

 

  • Erscheint als Print-Ausgabe: ca. XXXX Exemplare
  • Erscheint als E-Book-Ausgabe
  • Umfang: ca. 200 Seiten
  • Farbigkeit: 4-farbig
  • Erscheinungstermin: voraussichtlich Juni 2021
  • Preis für Endkunden: ca. 99,80 Euro

 

Das Buch zur Berechnung der Netzlast im Niederspannungsbereich:

An Stromnetze werden heute neue Verbraucher wie Klimaanlagen, Wärmepumpen und vor allem Ladeeinrichtungen für die Elektromobilität angeschlossen. Außerdem werden kontinuierlich kleine Stromerzeugungseinheiten zugebaut.

Diese Entwicklung erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit der Netzlast im Niederspannungsbereich, die bislang nur unzureichend bestimmt wird. Zum einen fehlen Messwerte, zum anderen ist die Lastprognose umso weniger vorhersagbar, je geringer die Grundmenge ist. Die zentrale Frage lautet: Wie kann die vorzuhaltende Leistung für einzelne Abnehmer systematisch und unter Berücksichtigung realistischer Gleichzeitigkeiten ermittelt werden?

Das Buch setzt genau hier an und zeigt Lösungswege auf, wie die vorzuhaltende Leistung mit konventionellen und alternativen Planungsinstrumenten pragmatisch und effizient bestimmt werden kann. Zudem wird ein neu entwickeltes Verfahren zur Bestimmung der Netzlast für beliebige Abnahmestellen vorgestellt: die Lastgangrechnung.

 

Das Besondere am Buch:

Das neue Verfahren der „Lastgangrechnung“ gibt der aktuell genutzten statischen Lastflussberechnung eine dritte Dimension, berücksichtigt bei der Berechnung die Gleichzeitigkeit und lässt den Lastverlauf über die Zeit erkennen. Die Lastgangrechnung eignet sich für alle Arten der Anwendung: Verteilnetze, Industrienetze, Gebäudenetze, Arealnetze, Straßenbeleuchtungsnetze, etc.

Lasten für 1…n Haushalte und Ladesäulen können sehr gut bestimmt werden; Für alle anderen Verbrauchergruppen wurden Ansätze zur Lastabschätzung entwickelt.

Die Berücksichtigung der Lastgänge im Niederspannungsbereich liefert einen Beitrag zur besseren Dimensionierung von Betriebsmitteln.

Die beschriebenen Verfahren lassen sich ausnahmslos mit einer Tabellenkalkulation abbilden; Es ist keine aufwendige Iteration notwendig.

 

Das Buch kann eingesetzt werden für:

  • Die Ermittlung der vorzuhaltenden Leistung für einen einzelnen Netzanschluss
  • Die Ermittlung der Leistung von einem bis einigen Netzanschlüssen in einem Niederspannungsortsnetz bei unscharfen Eingangsbedingungen
  • Die Auslegung von Netzteilen oder -gebieten
  • Die Betrachtung von Lastfluss und Spannungsfall und
  • Die Zuordnung der Leistungen für die Ermittlung des Baukostenzuschusses

 

Über den Autor:

Dipl.-Ing. Andreas Heier

  • Werkleiter Stadtwerke Pfarrkirchen
  • Technische Führungskraft nach VDE-AR-N 4001 für Strom (TFK)
  • Mitglied im Fachbeirat für das Forschungsprojekt „HyFlow“
  • Engagiert in mehreren Arbeitskreisen kleinerer und größerer Netzbetreiber in Bayern

 

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen und Kenngrößen für elektrische Belastungen
  • Herkömmliche Planung elektrischer Anlagen
  • Kennlinien für Haushaltslasten und weitere Abnehmer
  • Auslegung von Netzanschlüssen
  • Grundlagen der Lastgangrechnung
  • Betriebsmittel im Niederspannungsnetz
  • Lastfluss- und Lastgangrechnung im ungestörten Betrieb
  • Alternative Sichtweisen zu Gleichzeitigkeit und Belastungsannahmen (Ländervergleich)

Das vorläufige Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

 

Die Zielgruppen im Lesermarkt:

Die Leserzielgruppen in Handwerk, Industrie und öffentlicher Verwaltung mit Interesse an den Themen Last- oder Leistungsermittlung, Baukostenzuschuss und Netzberechnung:

  • Netzbetreiber
  • Netzbetreibernahe Dienstleister
  • Elektroinstallationsbetriebe
  • Planungs- bzw. Ingenieurbüros
  • (Unternehmens-)Berater
  • Architekturbüros
  • Projektmanager/-entwickler, Bauträger und Kalkulatoren im Hochbau

 

Die Leserzielgruppen in F&E und Lehre:

  • Meister-, Techniker- oder Hochschulen
  • Netzbetreiber
  • Projektentwickler im Hochbau

 

Um das Potenzial auf dem Lesermarkt auszuschöpfen, wird das Buch über das Fachmedium elektrotechnik sowie auf den Kongressen der Vogel Communications Group vermarktet. Zu den Werbemitteln zählen neben klassischen Print- und Digitalanzeigen auch redaktionelle Berichterstattungen und Seminare.

 

Besondere Vorteile des Werbeträgers „Fachbuch“:

Aktive Mediennutzung:
Buchleser nehmen Anzeigen viel bewusster wahr und merken sich die Werbeinhalte deutlich besser (erhöhte Konzentration beim Lesen eines Fachbuchs).

Zielgruppengenaue Ansprache:
Nur Professionals der entsprechenden Fachrichtung kaufen das Buch (qualitativ hochwertiger Medienkontakt, kein Streuverlust). Für Studierende sowie Techniker- und Meisterschüler der Fachrichtungen Elektrotechnik und Energietechnik ist das Buch ein wichtiger Leitfaden für ihre Ausbildung und für die zukünftige berufliche Praxis.

Ratgeberfunktion des Fachbuchs:
Das Buch richtet sich vorrangig an Professionals, die in absehbarer Zeit aufgrund ihrer Position Kauf- und Investitionsentscheidungen in ihrem Unternehmen treffen. Diese Entscheidung kann mit einer Insertion maßgeblich beeinflusst werden.

Glaubwürdigkeit des Mediums „Fachbuch“:
In gedruckter Form zeugen Fachinformationen und Wissensangebote von einer besonderen Seriosität und Langlebigkeit. Daher präferieren viele Leser das Buch als glaubwürdigen Ratgeber.

Größere Reichweite durch eBook:
Das digitale Pendant wird nicht nur über Vogel Fachbuch, Amazon und Conrad.de vertrieben, sondern es gelangt auch in die digitalen Bibliotheken der Universitäten, (Fach-)Hochschulen und Unternehmenskunden.

 

Ihre Anzeige im passenden Kontext:

Nutzen Sie unser Fachbuch, um Ihre Leistungen bei den Lesern in Praxis und Lehre sowie bei den Entscheidungsträgern von morgen aufmerksamkeitsstark zu präsentieren.

Die HR-Anzeige:
Sie sind auf der Suche nach gut ausgebildeten Fachkräften? Mit einer HR-Anzeige im Buch erreichen Sie künftige Ingenieure, Techniker und Meister. Nutzen Sie den direkten Zielgruppenzugang und stellen Sie Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber vor!

 

 

Das Werbebundle "Praxishandbuch Netzlastberechnung"

Platzieren Sie eine Anzeige und ein Management Statement / eine Case Study im Buch und sparen Sie bis zu 1.740 €.

Diese und weitere Werbeformen finden Sie in unseren Mediadaten!

Beispiele:

 

 

Das Themenbundle "Stromverteilungsnetze + Netzlastberechnung"

Im zweiten Quartal 2021 erscheint zudem das "Praxishandbuch Stromverteilungsnetze" in vollständig überarbeiteter zweiter Auflage. Falls Sie sich für Insertionen in beiden Büchern interessieren, bieten wir Ihnen einen Preisnachlass in Höhe von 15 % auf den gesamten Auftragswert an. Informationen zum "Praxishandbuch Stromverteilungsnetze" finden Sie hier.

Sprechen Sie uns gerne an.

 

Anzeigenschluss: 31. April 2021
Druckunterlagenschluss: 10. Mai 2021

 

Kontakt:

Silke Höffken
Telefon: +49 931 418-2415
E-Mail: silke.hoeffken@vogel.de

 

Zuletzt angesehen