Praxishandbuch Antriebsauslegung

Praxishandbuch Antriebsauslegung
49,80 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Lieferzeit in Deutschland ca. 2-3 Werktage.

eBook kaufen

Sie werden weitergeleitet an unseren Shop-Partner Ciando GmbH

  • 978-3-8343-3406-0
  • 2. Auflage 2017
  • Reinhard Mansius
  • 303 Seiten
Praxishandbuch Antriebsauslegung Ein Fachbuch zur Auslegung elektrischer Antriebssysteme... mehr

Praxishandbuch Antriebsauslegung

Ein Fachbuch zur Auslegung elektrischer Antriebssysteme

Grundlagen, Formelsammlung, Beispiele

Antriebssysteme sind für die Bereitstellung mechanischer Bewegungsenergie die treibenden Kräfte bei der Realisierung von industriellen Prozessen.
Das Buch konzentriert sich auf die Beschreibung der Auslegung elektrischer Antriebssysteme. Hier wird die Auswahl der wesentlichen Bestandteile Motor, Getriebe, Stellgerät, Netzversorgung sowie deren Zusatzkomponenten beschrieben und auf die Berechnung der dafür notwendigen Größen intensiv eingegangen.
Basis bilden die richtige Analyse der physikalischen Größen des geforderten Prozesses, deren Aufarbeitung sowie die Kenntnis der technischen Möglichkeiten und Eigenschaften der zur Verfügung stehenden Komponenten.

  • Berechnung der Bewegungsabläufe, Kräfte und Drehmomente
  • Umrechnung am Abtriebselement und bei Übertragungselementen
  • Motor- und Stellgeräteauswahl
  • Berechnung der Werte am Zwischenkreis und Netzgrößen
  • Auslegung der Netzversorgung und des Bremswiderstandes
  • Auslegung der Motorbremse
  • Berechnungen rotativer Motoren bei direktem Netzbetrieb
  • Projektierungshinweise, Energieeinsparung, Beispiele

Nützliche Auslegungstools, weitere Informationen und Aktualisierungen im Onlineservice InfoClick 

 

InfoClick

Informations about the publication rights of this book can be found on the web site of our partner

logo-ipr-transparent


Autor Reinhard Mansius


Der Autor Dipl.-Ing. Reinhard Mansius

Jahrgang 1966
1983–1985 Berufsausbildung zum Elektromonteur
1989–1994 Studium Elektrotechnik, Fachrichtung: Elektrische Maschinen und Geräte, Automatisierungstechnik
1994–1999 bei Reform Elektromotorenbau GmbH & Co. KG als Prüffeldingenieur, Projektingenieur
1999–2002 bei Demag Cranes & Components GmbH zunächst als Elektrokonstrukteur, dann von 2000 bis 2002 als Projektingenieur / Antriebsberechner
Seit 2002 bei Bosch Rexroth AG als Applikationsingenieur, seit 2003 Produktmanager Antriebssysteme

 

 

 

Zuletzt angesehen